Neues über Altes

In unserer Rubrik „Neues über Altes“ finden Sie Geschichten und Hintergrundinformationen zu den Werken Arthur Edens. Die Themen dabei sind vielfältig – es geht um Begegnungen mit dem Maler, Informationen zu portraitierten Personen oder dargestellten Bauwerken und Straßen, Entdeckungen, Fotos, Anekdoten und vielem mehr.

Eigentümliche Zeichnungen auf Pergamentpapier

Eigentümliche Zeichnungen auf Pergamentpapier

Anmerkungen zu Arthur Edens Arbeitsweise: In Arthur Edens Nachlass finden sich Dutzende von rudimentären, unsignierten Kohlezeichnungen auf Pergamentpapier, die eher ... Weiterlesen
Kriegsjahre in Westpreußen

Kriegsjahre in Westpreußen

Anmerkungen zu den Gemälden WV-Nr. 944 und 1106: Der Zweite Weltkrieg verschonte auch den Maler Arthur Eden nicht. War er ... Weiterlesen
Erinnerungen an eine Freundschaft

Erinnerungen an eine Freundschaft

Anmerkungen zum Tempera-Bild WV-Nr. 980: Arthur Eden und Martin Graalmann waren gute Freunde von frühester Jugend an und wuchsen beide ... Weiterlesen
Das Schloss in Jever

Das Schloss in Jever

Anmerkungen zum Gemälde WV-Nr. 112: Man kann sagen, dass das Schloss Jever eines der Motive von Arthur Eden war, die ... Weiterlesen
Die Schmiede Graalmann in Sillenstede

Die Schmiede Graalmann in Sillenstede

Anmerkungen zum Gemälde WV-Nr. 568: Der Schmiedemeister Karl Graalmann wurde 1895 als erstes Kind des Schmiedemeisters Martin Graalmann in Carolinensiel ... Weiterlesen
Serie: Arthur Eden als Porträtist

Serie: Arthur Eden als Porträtist

Marie Claßen Marie Claßen wurde 1954 von Arthur Eden portraitiert. Geschickt datierte Eden das Gemälde, indem ihr auf dem Tisch ... Weiterlesen
Die „Hohe Scheune“ im Hohler Weg in Jever

Die „Hohe Scheune“ im Hohler Weg in Jever

Anmerkungen zum Ölgemälde WV-Nr. 758: Die „Hohe Scheune“ oder auch „Hoog-Schüür“ war ein sehr altes bäuerliches Anwesen im jeverschen Stadtgebiet ... Weiterlesen
Serie: Gestern und heute

Serie: Gestern und heute

In der Serie "Gestern und heute" stellen wir die heutigen Ansichten von Arthur Edens Motiven nach. Eden verstand sich als ... Weiterlesen
Dingskirchen, Irgendwo, Meinetwegen, ….

Dingskirchen, Irgendwo, Meinetwegen, ….

Anmerkungen zur Zeichnung WV-Nr. 377: Arthur Edens „Kriegsmappe“ enthält eine Reihe rudimentärer Zeichnungen und Skizzen, die zwischen Mai und August ... Weiterlesen
Heimatforscher Georg Janßen-Sillenstede

Heimatforscher Georg Janßen-Sillenstede

Anmerkungen zum Gemälde WV-Nr. 502: „Entbehren können, ohne zu leiden – das sei das größte Geschenk des Himmels“, so der ... Weiterlesen
Die „Hofschänke“ beim Schloss

Die „Hofschänke“ beim Schloss

Anmerkungen zum Gemälde WV-Nr. 610: Mitten am Alten Markt im friesischen Jever stand über Jahrhunderte ein altes, geschichtsträchtiges Gasthaus mit ... Weiterlesen
De oll Kaat in Lütt Ostiem

De oll Kaat in Lütt Ostiem

Anmerkungen zu den Gemälden WV-Nr. 1442 und WV-Nr. 1444: An einem frühsommerlichen Tag in den 1960er-Jahren malte Arthur Eden ein ... Weiterlesen