An der Prinzengraft

Das Richtfest des Landkreisgebäudes am 21.8.1937 ist für den Maler Arthur Eden-Sillenstede (1899-1977) der Anlass, den Festakt und das Gebäude im Bild zu dokumentieren. Die Hakenkreuze auf den herabhängenden Fahnen wurden nachträglich entfernt. Ein Jahr später entsteht ein weiteres Bild vom Landkreisgebäude, diesmal wählt Eden-Sillenstede eine weitaus malerischere Perspektive vom Schlosserplatz aus. Leicht verdeckt von den Trauerweiden spiegelt sich das stattliche Gebäude in der Prinzengraft.

Weitere Werke mit Ansichten der Stadt Jever können Sie im Schlossmuseum Jever in der Ausstellung „Jevers stille Winkel – Arthur Eden-Sillenstede malt seine Stadt“ sehen.
Laufzeit: bis 31. Juli 2017
Montag – Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr.