Am Wall

Als einstige Befestigungsanlage umschließt noch heute der Wall, mit einem breiten Graben versehen, den historischen Stadtkern Jevers. Als Weg durch die Grünanlagen lädt er das ganze Jahr über zum Flanieren ein. Den Blick vom Elisabethufer über die Wasserfläche auf die Altstadt oder die Ansicht durch das Grün auf die Wangerstraße reizte den Maler Arthur Eden-Sillenstede (1899-1977).

Weitere Werke mit Ansichten der Stadt Jever können Sie im Schlossmuseum Jever in der Ausstellung „Jevers stille Winkel – Arthur Eden-Sillenstede malt seine Stadt“ sehen.
Laufzeit: bis 31. Juli 2017
Montag – Sonntag 10.00 – 18.00 Uhr.